Veranstaltungen im Umfeld zum Programm 2018

Samstag, 6. Oktober 2018, 10:00 - 14:00 Uhr

Aufgaben des Bergwaldes und Auswirkungen des Klimas auf den Wald

Exkursion

 

Die Bergwälder im Tegernseer Tal erfüllen vielfältige Aufgaben für Mensch und Natur. Im Rahmen einer Exkursion erläutert Förster Hans Feist diese Aufgaben an einzelnen Stationen im Wald. So stehen unter anderem Themen wie Holzbringung im Gebirge und Auswirkungen des Klimawandels auf den Wald auf dem Programm. Ein Highlight ist sicher der Besuch der Waldklimastation. Außerdem wagen wir einen Abstecher in den "Regenwald" Bayerns. Lassen Sie sich überraschen!

 

Hans Feist
Förster

Treffpunkt: Bad Wiessee: Breitenbachtalparkplatz

Voraussetzung gute Kondition, Dauer ca. 4 - 5 Stunden, Anmeldung bis 04.10.2018

Bitte mitbringen: Festes Schuhwerk (Bergwald!), der Witterung angepasste Kleidung, Getränk, Brotzeit

Gebührenfrei

Freitag, 12. Oktober 2018, 14:00 - 17:00 Uhr

Die Weißachauen im Herbst – Tiere und Pflanzen vor dem Winterbeginn

Naturkundliche Führung mit dem Gebietsbetreuer Marco Müller

Der Herbst ist nicht nur für die Bauern eine Zeit, in der sie die letzte Ernte einfahren und sich auf den Winter vorbereiten. Auch Tiere und Pflanzen müssen sich auf die harte Jahreszeit einstellen. Mit dem Gebietsbetreuer werden die letzten Blüten des Jahres entdeckt. Er erklärt was sich die Tiere und Pflanzen einfallen lassen, welche Strategien sie entwickelt haben, damit sie den Winter unbeschadet überdauern.

 

Marco Müller
Gebietsbetreuer Mangfalltal

Treffpunkt: Kreuth: Wanderparkplatz beim Recyclinghof, Steinbruch 1

Weglänge: ca. 7 km, für Familien geeignet. Festes Schuhwerk wird benötigt.

Bei Gewitterrisiko oder Dauerregen bitte unter der Nummer 0151/42231514 kurzfristig rückfragen, ob die Führung stattfindet.

In Kooperation mit der vhs Gmund

Kosten: gebührenfrei

Anmeldung bis Mittwoch, 09.10. 12:00 Uhr erforderlich

Freitag, 19. Oktober 2018, 13:30 - 17:30 Uhr

Waldböden im Tegernseer Tal – mehr als nur Erde

Exkursion

Der Boden stellt die zentrale Lebensgrundlage unserer Wälder dar. Die Eigenschaften des Bodens bestimmen in besonderem Maße welche Baumarten wie gut wachsen und ob sie sich gegen Stürme verankern können. Bei einer Wanderung mit Förster Hans Feist am Fuße des Riedersteins können Sie die vielfältigen Waldböden des Tegernseer Tals kennenlernen und erfahren, welche große Rolle der Waldboden bei der alltäglichen Arbeit der Forstleute spielt.

 

Hans Feist
Förster

Treffpunkt: Tegernsee: Reisberger Hof, Max-Josef-Str. 13

Voraussetzung gute Kondition, Dauer ca. 4 Stunden

Bitte mitbringen: Festes Schuhwerk (Bergwald!), der Witterung angepasste Kleidung, Getränk, Brotzeit

Kosten: gebührenfrei

Anmeldung bis 16.10.2018 erforderlich

Freitag, 26. Oktober 2018, 13:30 - 16:30 Uhr

Unterwegs zu wachsenden Steinen und wüchsigen Schluchtwäldern (Söllbachtal)

Exkursion

Auf der naturkundlichen Führung durch das Söllbachtal nehmen der Förster Hans Feist und der Gebietsbetreuer Marco Müller unter anderem Gebirgsquellen und urwüchsige Wälder in den Fokus. Ein besonderer Blick wird dabei auf den Umweltfaktor Boden geworfen. In sogenannten Tuff-Hangquellen entlang des Söllbachs lässt sich Gesteinsbildung beobachten. Neben anderen Faktoren ist hierfür ein besonderes Moos verantwortlich. Welche Funktion hierbei dieses Moos erfüllt und welche anderen Pflanzenarten sich auf und um diesen sensiblen Lebensraum ansiedeln erfahren Sie auf der kurzen Wanderung. Auch die Wälder haben entlang unserer Wanderung einiges zu bieten. Seien es die farn- und hochstaudenreichen Schluchtwälder entlang des Söllbachs oder die eindrucksvollen und mächtigen Tannen-Fichtenwälder in den feuchteren Verebnungen. Weglänge: ca. 6 km; ca. 100 Höhenmeter

Hans Feist, Förster
Marco Müller, Gebietsbetreuer Mangfalltal

Treffpunkt: Parkplatz am Ende der Söllbachstraße, Bad Wiessee Ortsteil Abwinkl 83707 Bad Wiessee 

Bei Gewitterrisiko oder Dauerregen bitte kurzfristig unter der Nummer 0151/42231514 rückfragen, ob die Führung stattfindet.

Bitte mit bringen: Bitte mitbringen: Festes Schuhwerk , wetterfeste Kleidung

Kosten: gebührenfrei

Anmeldung ist erforderlich bis Donnerstag, 25. Oktober

Samstag, 27. Oktober 2018, 9:30 - 15:00 Uhr

Entlang des Bodenerlebnispfades Schwarzenbachtal, Kreuth

Exkursion

 

Elisabeth Neudecker-Senechal
WWA Rosenheim

 

 

 

Wir bedanken uns bei den ehrenamtlich mitwirkenden Wissenschaftlern und bei unseren Sponsoren:

Stadt Tegernsee Tegernseer Tal Tourismus GmbH e-Werk Tegernsee REMATEC Internet Systeme und Design Raiffeisenbank Gmund am Tegernsee Herzogliches Bräustüberl Tegernsee Hotel zur Post, Bad Wiessee Spielbank Bad Wiessee DB Oberbayernbus Hubertus Altgelt Stiftung Volkshochschule im Tegernseer Tal Museum Tegernseer Tal - Kultur und Geschichte Max-Planck-Gesellschaft - Tagungsstätte Schloss Ringberg