19. Wissenschaftstage Tegernsee 13. - 15. November 2020

Die Corona-Krise in Politik, Wissenschaft und Medien

Die Corona-Krise bringt für uns viele Änderungen und Einschränkungen des öffentlichen Lebens, offenbart unser Unwissen in vielen Bereichen der Wissenschaft und erfordert neue Wege der Kommunikation.

Wie geht die Politik mit der Krise um? Auf welcher Basis werden Entscheidungen getroffen? Wie gestaltet sich der Austausch von Wissenschaft und Politik? Wie sieht gute Kommunikation in der Krise aus? Und was wissen wir überhaupt über das Virus?

Die Wissenschaftstage Tegernsee beleuchten in diesem Jahr Perspektiven zu Corona aus Politik, Wissenschaft und Medien und regen an zum "Mitdenken im Oberland".

Aktueller Hinweis:


Die Wissenschaftstage Tegernsee können Corona-bedingt nicht als Präsenzveranstaltungen durchgeführt werden. Statt dessen werden zu den angekündigten Terminen die Veranstaltungen online via Zoom stattfinden. Melden Sie sich bitte rechtzeitig an, Sie erhalten dann ca. 1 Tag vor der jeweiligen Veranstaltung einen Zugangslink zur Teilnahme zugeschickt. Die Teilnahme ist kostenlos.

Programm:

Freitag, 13. November, 20:00 Uhr

Wie geht die Politik mit Corona um?

ursprünglicher Veranstaltungsort: Ludwig-Thoma-Saal, Rosenstraße 5, Tegernsee

Bezirks- und Kreisrätin Elisabeth Janner, Miesbach
Dr. Andreas Kalina, Akademie für Politische Bildung Tutzing
Bürgermeister Robert Kühn,
Bad Wiessee
Landrat Olaf von Loewis of Menar,
Miesbach

Moderation: PD Dr. Marc-Denis Weitze,
Wissenschaftstage Tegernsee / TU München

Eintritt frei, Anmeldung erforderlich, siehe unten

Samstag, 14. November, 17:30 Uhr

Corona – Was weiß die Wissenschaft?

ursprünglicher Veranstaltungsort: Realschule Tegernseer Tal, Gmund a. Tegernsee, Tölzer Str. 100

Dr. Dieter Hoffmann, Institut für Virologie, TU München
Prof. Dr. Klaus Mainzer,
TU München
Dr. Thomas Straßmüller
, Leiter Notarztgruppe Tegernseer Tal

Moderation: PD Dr. Marc-Denis Weitze
Wissenschaftstage Tegernsee / TU München

Eintritt frei, Anmeldung erforderlich, siehe unten

Sonntag, 15. November, 11:00 Uhr

Corona in den Medien

ursprünglicher Veranstaltungsort: FoolsTheater Holzkirchen, Marktplatz 18a

In Kooperation mit dem Projekt "anders wachsen"

Eintritt frei, Anmeldung erforderlich, siehe unten


Wissenschaftstage und Schule

Im Rahmen der Wissenschaftstage Tegernsee beteiligen sich auch die Schulen:

SchülerInnen der 10. Klasse des Gymnasiums Tegernsee bereiten via Zoom Kurzreferate zum ,Thema "Bakterien, Viren & Co." für 9 bis 12-Jährige vor, und Marco Foglar, Medizinstudent an der LMU München, informiert SchülerInnen der Realschule Tegernseer Tal zu Corona.

 


Änderungen vorbehalten


Informationen und Anmeldung:

Wissenschaftstage Tegernsee
c/o Stadt Tegernsee
83684 Tegernsee

E-Mail: wissenschaftstage@tegernsee.de

Geben Sie bei Ihrer Anmeldung bitte unbedingt eine E-Mail-Adresse an, an die wir Ihnen den Link zur Teilnahme an der jeweiligen Veranstaltung als Zoom-Konferenz zusenden sollen.

 

Anleitung zum Starten der Zoom-Konferenz:

Eine Beschreibung der einzelnen Schritte zur Teilnahme an unseren Webinaren finden Sie hier...

Wir bedanken uns bei den ehrenamtlich mitwirkenden ReferentInnen und bei unseren Sponsoren und Unterstützern 2020:

Stadt Tegernsee Tegernseer Tal Tourismus GmbH e-Werk Tegernsee   REMATEC Webdesign Raiffeisenbank Gmund am Tegernsee            Realschule Tegernseer Tal   Logo von DOKURONA - anders wachsen            vhs im Oberland e.V.