Wissenschaftstage Tegernsee - Natur & Technik erleben und begreifen Zur Startseite der Wissenschaftstage Tegernsee Wissenschaftstage Tegernsee 2017	6.+20. Mai / 11.-12. November 2017

Essays

Texte zu Natur & Technik rund um den Tegernsee

Natur & Technik erleben und begreifen – am besten geht das natürlich vor Ort. Zur Einstimmung, Vertiefung, Erinnerung oder als Anregung sollen aber auch die hier versammelten Texte dienen. Die Sammlung dieser „Essays“ wird fortgesetzt.

In diesem Essay von Max von Laue wird Max Planck als Bergsteiger charakterisiert. Essay über Max Plack als Bergsteiger
Industrie im Urlaubsparadies?!
Die Büttenpapierfabrik Gmund
Artikel als PDF-Datei, 841 KB
mit freundl. Genehmigung des Magazins „Tegernseer Tal Verlags “

Hinter die Kulissen der Papierfabrik Louisenthal blickt dieser Beitrag Artikel als PDF-Datei, 841 KB
mit freundl. Genehmigung des Magazins „Seeseiten“

In einem abgesägten Airbus erforschen Bauphysiker, was das Leben in der Luft angenehmer macht: das „Fraunhofer-Institut für Bauphysik“ in Holzkirchen Artikel aus der „Zeit“
Das Werk des Kräuterteeherstellers Salus liegt nicht direkt am Tegernsee – aber immerhin an dessen Ausfluss, der Mangfall. Die in Bruckmühl eingesetzten Sortiermaschinen sind allemal einen „Blick über den Gartenzaun“ wert. Bericht aus der „Zeit“
Ein Blog zu den Wissenschaftstagen Tegernsee gibt es im Internet-Auftritt des Wissens-Magazins „PM“. Dort finden Sie auch etwas zur Philosophie der Initiaitve. Zu den „Wissenschaftstagen Tegernsee 2006“ Zu den „Wissenschaftstagen Tegernsee 2007“ Zu den „Wissenschaftstagen Tegernsee 2009“

Wenn Sie weitere Texte zu Natur & Technik rund um den Tegernsee kennen oder in Ihrer eigenen Schublade haben: Für Hinweise und Material sind wir dankbar: wissenschaftstage@tegernsee.de