Wissenschaftstage Tegernsee - Natur & Technik erleben und begreifen Zur Startseite der Wissenschaftstage Tegernsee Motto der Wissenschaftstage Tegernsee 2012 - Zukunftsprojekt Erde 9. - 11. November 2012

Zusatzprogramm 2012
Partner und Sponsoren 2005
Programm 2012

2012 war das Jahr der Nachhaltigkeitsforschung. Die Wissenschaftstage Tegernsee standen unter dem Motto "Zukunftsprojekt Erde".
Wie wollen wir leben? Wie müssen wir wirtschaften? Wie können wir unsere Umwelt bewahren? Beispiele aus Stadt und Landkreis stellten den Beitrag von Wissenschaft und Forschung zu einer nachhaltigen Entwicklung heraus.

Freitag, 9. November

19:00 Uhr - 21:00 Uhr Lichtermeer im Tegernseer Tal
Nachhaltige Energieversorgung im Landkreis Miesbach,
national und international
Vorträge

Prof. Dr. Thomas Hamacher
Lehrstuhl für Energiewirtschaft und Anwendungstechnik, TU München

Details zum Vortrag über Nachhaltige Energieversorgung beim E-Werk Tegernsee Dipl.-Ing. Constantin Hantschel
E-Werk Tegernsee

Veranstaltungsort:
Altes Schalthaus, Tegernsee, Hochfeldstraße 1


Samstag, 10. November

15:00 Uhr - 17:00 Uhr Papierballen bei der VIVO Warngau
Foto: Susanna Schaffry
Recycling und Ressourceneffizienz − lokal und global
Vorträge

Details zum Vortrag Seltene Metalle und Selte Erden Dr. Volker Zepf,
Institut für Physik, Universität Augsburg

Details zum Vortrag Abfallverwertung im Landkreis Miesbach Walter Hartwig
Vorstand VIVO Warngau

Details zum Vortrag zur Ressourceneffizienz bei BMW Dipl.-Ing. Hubert Lehnert
BMW Group

Veranstaltungsort:
Museum Tegernseer Tal, Tegernsee, Seestr. 17

19:00 Uhr - 21:00 Uhr Glücksklee-Sau
Foto: Herrmannsdorfer Landwerkstätten
Nachhaltig wirtschaften und nachhaltig essen
Vorträge und Diskussion

Details zum Vortrag über die Egartenlandschaft im Landkreis Miesbach Volker Herden
ehemaliger Naturschutzbeauftragter des Landkreises Miesbach

Details zum Vortrag über die Naturkäserei Tegernseer Land Hans Leo
Geschäftsführer Naturkäserei Tegernseer Land

Details zum Vortrag über die Herrmannsdorfer Landwerkstätten Karl Schweisfurth Jr.
Geschäftsführer Herrmannsdorfer Landwerkstätten, Glonn

Moderation Sabine Schmalhofer
Bayerisches Fernsehen

Veranstaltungsort:
Barocksaal Tegernsee, Schlossplatz 1c


Sonntag, 11. November

10:15 Uhr - 11:45 Uhr
Nachhaltiger Tourismus − Perspektiven 2030
Vorträge

Die beiden Vorträge thematisieren, was "Nachhaltigkeit" für den Tourismus bedeutet. Dabei ist die Perspektive lokal und global und reicht bis ins Jahr 2030.

Das Jod-Schwefel-Bad in Bad Wiessee Nachhaltiger Tourismus am Tegernsee
- Perspektiven 2030

Details zum Vortrag Nachhaltiger Tourismus am Tegernsee - Perspektiven 2030 Georg Overs
Geschäftsführer Tegernseer Tal Tourisums GmbH

Ski-Piste in schneefreier Umgebung Nachhaltiger Tourismus - Perspektiven 2030

Details zum Vortrag Nachhaltiger Tourismus - Perspektiven 2030 Prof. Dr. Jürgen Schmude
Lehrstuhl für Wirtschaftsgeographie und Tourismusforschung, Ludwig-Maximilians-Universität München

Veranstaltungsort:
Jod-Schwefelbad, Bad Wiessee, Adrian-Stoop-Straße 37-47

13:30 Uhr - 16:45 Uhr

Ein Nachmittag auf Schloss Ringberg

Vorträge in Kooperation mit der Tagungsstätte der Max-Planck-Gesellschaft
Veranstaltungsort: Schloss Ringberg am Tegernsee
Bustransfer ab Bushaltestelle Gymnasium Tegernsee, Abfahrt 13:30 Uhr,
Rückkehr gegen 16:45 Uhr (Auffahrt mit Privat-PKW nicht gestattet.)

Voranmeldung unbedingt erforderlich bei der Tourist-Information Tegernsee!

Der Wald − gestern, heute, morgen

Prof. Dr. Michael Suda
Lehrstuhl für Wald- und Umweltpolitik, TU München

Schmetterling Biodiversität − Die Zukunft der Arten

Details zum Vortrag über Biodiversität Dr. Andreas H. Segerer
Zoologische Staatssammlung München

Moderation: Dr. Marc-Denis Weitze
Schaftlach


Wir bedanken uns bei den ehrenamtlich mitwirkenden Wissenschaftlern und bei unseren Sponsoren: