Wissenschaftstage Tegernsee - Natur & Technik erleben und begreifen Zur Startseite der Wissenschaftstage Tegernsee Motto 2010 - Forschung für die Gesundheit - Hauptprogramm am 11. - 13. November 2011 Motto 2010 - Forschung für die Gesundheit - Hauptprogramm am 11. - 13. November 2011

Übersicht 2011 Personalisierte Medizin
- Medienrummel oder Zukunft?

Dr. Peter Heiss
Diagnostics Forschung, Roche, Penzberg
Dr. Kai Habben
Pharma Forschung, Roche, Penzberg

Sonntag, 13. November
Im Rahmen des "Nachmittag auf Schloss Ringberg"

Voranmeldung erforderlich

Analyse von Bio-MarkernFrüherkennung von rheumatoider Arthritis mit Biomarkern
Quelle: Roche, Penzberg
Nutzen der Personalisierten Medizin

Personalisierte Medizin beruht bei Roche auf der Erkenntnis, dass verschiedene Patienten mit der gleichen klinischen Diagnose unterschiedlich auf ein und dieselbe Behandlung ansprechen können.

Während ein Medikament bei einem Patienten wirksam ist, zeigt es bei anderen Patienten trotz der gleichen Diagnose nicht dasselbe Ergebnis. Sowohl krankheitsbezogene als auch krankheitsunabhängige individuelle Merkmale beeinflussen, wie Medikamente wirken. Die Strategie der personalisierten Medizin von Roche hat zum Ziel, Medikamente und Diagnostika bereitzustellen, die eine konkrete Verbesserung von Gesundheit, Lebensqualität, Überlebensdauer, und eine Optimierung der Kosteneffizienz bewirken. Diese Methode setzt auf vertiefte Kenntnisse der molekularen Grundlage von Krankheiten und des Wirkmechanismus von Medikamenten sowie auf ein immer differenzierteres Verständnis individueller Unterschiede bei Patienten.

Durch Berücksichtigung unterschiedlicher Merkmale von Patienten-Untergruppen, zum Beispiel bei Krebserkrankung, können wir zeigen, dass die personalisierte Medizin in vielen Fällen

  • das Verständnis der unterschiedlichen Ausprägung einer Krankheit verbessert und eine Aufteilung in Untergruppen von Patienten ermöglicht
  • die Effizienz und Wirksamkeit der Forschung und Entwicklung erhöht
  • hilft, nachteilige und/oder unnötige Behandlungen zu vermeiden und damit die Kosteneffizienz zu verbessern
  • die Entwicklung von sichereren und wirksameren Behandlungen fördert und damit das Risiko und die Kosten von Nebenwirkungen vermindert
  • die diagnostischen Tests liefert, die helfen, die Patientengruppen festzustellen, die am wahrscheinlichsten auf eine bestimmte Behandlung ansprechen
  • das Behandlungsresultat der Patienten sowie ihre Lebensqualität verbessert.