Wissenschaftstage Tegernsee - Natur & Technik erleben und begreifen Zur Startseite der Wissenschaftstage Tegernsee Motto 2006 - Informaion und Evolution - Unterwegs in digitalen und realen Weltern - Hauptprogramm vom 10. bis 12. November 2006

Übersicht 2005 Sichere Geldgeschäfte
- dank Informatik

Dr. Peter Söhne
Deutscher Genossenschaftsverlag, Wiesbaden

Samstag, 11. November, 16:00 Uhr - 17:30 Uhr,
Schloss Tegernsee, Eingang Ostseite / Gymnasium

Symbolbild zum elektronischen Geldverkehr: Chipkarten-Kontaktfeld und EC-Symbol Wir haben uns daran gewöhnt, jederzeit und an nahezu jedem Ort Zugang zu Bargeld aus Geldautomaten zu haben oder unsere Rechnung an der Ladenkasse oder der Hotelrezeption durch Vorlage einer Plastikkarte begleichen zu können. Ebenso ist die Abfrage des Kontostands oder die Veranlassung einer Überweisung "online" zur Selbstverständlichkeit geworden.

Damit dies in der erwarteten Qualität bereitgestellt werden kann und aus der Bequemlichkeit für den Benutzer nicht eine Gelegenheit für Kriminelle erwächst, werden hochkomplexe Informatiksysteme eingesetzt. Eines der Schlüsselelemente verbirgt sich hinter der goldenen Kontaktiereinheit auf den modernsten Zahlungsverkehrskarten - der Kartenchip stellt einen kompletten Rechner mit eigenen Speicherelementen bereit, der (anders als etwa ein PC) die gespeicherten Geheimnisse auch dann bewahrt, wenn er in falsche Hände gerät und aufwändig analysiert wird. Dieser Rechner baut zum Beispiel aus dem Geldautomaten heraus eine Verbindung zum System der kartenausgebenden Bank auf, in die hinein kein Dritter manipulierende Nachrichten einschleusen kann.

Daneben zeigt der Vortrag, wie die Chiptechnologie sichere Zahlungen ohne Echtzeitverbindung zu Hintergrundsystemen ermöglicht und die bisherige Papier-TAN-Liste im Onlinebanking ablösen kann.