Wissenschaftstage Tegernsee - Natur & Technik erleben und begreifen Zur Startseite der Wissenschaftstage Tegernsee Motto 2006 - Informaion und Evolution - Unterwegs in digitalen und realen Weltern - Hauptprogramm vom 10. bis 12. November 2006

Übersicht 2005 Woher kommt der Mensch?
Spuren unserer Herkunft in der DNA

Prof. Dr. Josef Reichholf
Zoologische Staatssammlung München

Sonntag, 12. November, 15:00 Uhr - 16:00 Uhr
MPG-Tagungsstätte, Schloss Ringberg,
Bustransfer ab Bushaltestelle Gymnasium Tegernsee, Abfahrt 14:30 Uhr, Rückkehr gegen 18:00 Uhr

Molekülstruktur der DNAAuch unsere Vergangenheit steckt in den Genen. An dieser Feststellung ist nicht zu zweifeln, spätestens seitdem wir wissen, wie eng wir genetisch selbst mit unseren äffischen Nachbarn, den Schimpansen, verbunden sind. Nur 2,1 bis 1,5 % machen den genetischen Unterschied aus.

Die Stammeslinie der Primaten, aus der wir Menschen hervorgegangen sind, entstand in Afrika. Zu dieser Feststellung führen die vorliegenden, im Verlauf von mehr als zwei Jahrhunderten gesammelten Fossilien.

Homo sapiens, so die DNA-Forschung, ist ein junges Produkt der Evolution in der Stammeslinie der Primaten. Welche weiteren Schlusolgerungen lässt die Forschung zu? Welchen Weg hat die Menschwerdung genommen?