Wissenschaftstage Tegernsee - Natur & Technik erleben und begreifen Zur Startseite der Wissenschaftstage Tegernsee Motto 2006 - Informaion und Evolution - Unterwegs in digitalen und realen Weltern - Hauptprogramm vom 10. bis 12. November 2006

Übersicht Wissenschaftstouren2006Geologie zwischen Wallberg
und Risserkogel

Dr. Robert Darga
Diplomgeologe

Samstag, 16. September 2006, ganztägig
(Verschiebetermin: 8. Oktober 2006)

Blick auf die Region vom Wallberghaus über Setzberg und Grubereck bis RisserkogelDie vier Kilometer zwischen Wallberg und Risserkogel bieten einen klaren Einblick in den Baustil der Nördlichen Kalkalpen. Wie in einem Freilichtmuseum durchwandert man die Schichtfolge von der Obertrias bis in den Oberjura.Die Kräfte der Alpenentstehung haben diese Schichtfolge derart eingeengt, dass eine geologische Doppelmulde entstanden ist.

Die Spuren dieser Gebirgsbewegungen, die verschiedenen Gesteine und die versteinerten Reste ehemaliger Meeresbewohner in den Schichten sind die Wegweiser, die zum Verständnis der Landschaftsentstehung führen und von einem Geologen 'übersetzt' werden.

Informationen zur Tour und Ausrüstung

Treffpunkt:
Für Bahnfahrer: 7:45 Uhr Wallbergbahn, Talstation
Für Wanderer: 8:30 Uhr Wallberg-Unterkunftshaus

Verlauf: je nach Kondition, Lust und Laune

a) Kleinere Tour: Wallberg, Setzbergumgebung, Auf der Wurz, Grubereck und zurück zum Wallberg

b) Größere Tour: vom Grubereck - am Risserkogel und Blankenstein vorbei zur Röthenstein-Alm - Portners Alm - Wallberg-Unterkunftshaus

Dauer: ganztägig

Ausrüstung: Bergschuhe, Regenschutz, Proviant, Falls vorhanden: Hammer (100g sind ausreichend) und Lupe (10-fache Vergrößerung)

Kosten:

Teilnahmegebühr € 10,00
Fahrpreis Wallbergbahn
Einfache Fahrt € 8,50 / 7,50 (Gruppenpreis)
Berg- und Talfahrt € 14,00 / 13,00 (Gruppenpreis)

Info und Anmeldung: Tel. 0 80 22 / 1313
vhs, Tegernsee, Max-Josef-Str. 13