Wissenschaftstage Tegernsee - Natur & Technik erleben und begreifen Zur Startseite der Wissenschaftstage Tegernsee Rückblick 2004 Technik am Tegernsee

Presse-Echo 2004
Partner und Sponsoren 2004
Rückblick 2004

Unter dem Motto „Technik am Tegernsee“ boten die Tegernseer Wissenschaftstage allgemein verständliche Vorträge, Führungen, Exkursionen und Gespräche mit Fachleuten.

Das bundesweite „Jahr der Technik 2004“ war Anlass für einen Dialog zwischen Ingenieuren, Wissenschaftlern und Laien. Die Themen reichten von der Energieversorgung über Bergbahnen und Verkehrsplanung bis hin zu Forsttechnik, Holztrift, Papierherstellung und einem Uhrmacher aus Gmund.

Freitag, 12. November 2004

09:00 Uhr - 11:00 Uhr
Besucher vor der Papiermaschine in der Büttenpapierfabrik Gmund

Technik der Papierherstellung

Florian Kohler, Geschäftsführer

Büttenpapierfabrik Gmund

19:00 Uhr - 21:00 Uhr

Eröffnungsveranstaltung

Grußworte

Ilse Aigner, MdB
Peter Janssen, 1. Bürgermeister Tegernsee

Besucher vor dem Umspannwerk in RohbogenEnergie für das Tegernseer Tal:
gestern, heute, morgen

Podiumsdiskussion mit

Prof. Dr. Ulrich Stimming
TU München, Bayerisches Zentrum für Angewandte Energieforschung, Garching

Dr. Thomas Hamacher
Max-Planck-Institut für Plasmaphysik, Garching

Dr. Roland Hofer
Vertriebssteuerung, E.ON Bayern AG, Regensburg

Dr. Hannes Kneissl
Gmund

Dipl.-Ing. Tino Hantschel
Vertriebsleiter E-Werk Tegernsee

Moderation: Dr. Marc-Denis Weitze
Gmund

Tegernseer Schloss, Barocksaal, Eingang Ostseite / Gymnasium, Schlossplatz 1c


Samstag, 13. November 2004

10:00 Uhr - 13:00 Uhr
Teilnehmer vor der Fotovoltaik-Anlage neben der Tegernseer Turnhalle

Exkursion rund um den Tegernsee zum Thema: “Energie” (Busfahrt)

mit Vertretern des E-Werk Tegernsee und der Tegernseer Erdgasversorgungsgesellschaft

Treffpunkt Schloss / Gymnasium, Schlossplatz 1c

16:00 Uhr - 18:00 Uhr

Holztrift und Forsttechnik im Tegernseer Tal: gestern und heute

Dipl.-Ing. Horst Barnikel
Wasserwirtschaftsamt Rosenheim

Harald Loher
Forstdirektor, Forstamt Schliersee

Tegernseer Schloss, Eingang Ostseite / Gymnasium, Schlossplatz 1c


Sonntag, 14. November 2004

10:30 Uhr - 12:30 Uhr
Dipl.-Ing. Peter Lorenz erläutert den Teilnehmern die Notstrom-Absicherung der Wallbergbahn. Im Bild das zweite Notstromagregat, ein alter Schiffs-Dieselmotor

Die Wallbergbahn und andere Bergbahnen der Region

Dipl.-Ing. Peter Lorenz
Geschäftsführer Brauneck- und Wallbergbahnen

Treffpunkt Talstation Wallbergbahn

16:00 Uhr - 17:00 Uhr
Rudulf Müller neben der von ihm restaurierten Mannhardt-Uhr erläutert den Aufbau der früheren Kirchturmuhr von Rottach-Egern

Johann Mannhardt: Ein Genie aus Gmund und seine Uhr

Rudolf Müller
Museum Tegernseer Tal

Museums Tegernseer Tal, Seestr. 17, Tegernsee

19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Teilnehmer der Exkursion "Energie" an der Erdgas-Tankstelle in Bad Wiessee

Verkehr im Tegernseer Tal zwischen Realität und Vision

Heino Seeger
M.A., Geschäftsführer Bayerische Oberlandbahn, Holzkirchen

Dirk Keßler
Leiter Verkehrskonzepte München, BMW Group

Moderation: Dr. Marc-Denis Weitze
Gmund